Maschenmarkierer und mehr

Auch die Obstbäume blühen derzeit. Und da wir im Garten eine Mirabelle stehen haben – von freundlichen Vögeln ausgesät – konnte ich die Blüten in aller Ruhe ablichten. Sonne und Wolken wechselten sich ab, wie es im April eben so ist – aber es gelangen mir doch einige hübsche Bilder:

aprilblüten1

 

 

aprilblüten2

 Und hier noch eine sehr “lebendige” Löwenzahnblüte – sollte jemand den sog. Löwenzahnhonig kochen wollen, so empfiehlt es sich die Blüten nach dem pflücken für einige Zeit offen ins Freie zu legen, damit die kleinen Bewohner auswandern können – und dann natürlich die neuen Maschenmarkierer:

aprilblüten3

 Dieser Totenkopf ist nicht ganz so hübsch wie die anderen, aber auch er hat einen gewissen Charme. Bin gleich zurück Und der Engel….Vor kurzem erstand ich zwei dieser Flügelteile, die passenden Perlen und Perlkappen waren noch in meinem Fundus. Verliebt Ob die Engelsflügel als Marker geeignet sind oder sich im Gestrick verheddern muss sich aber erst noch zeigen.

Dieser Beitrag wurde unter Blüten, Garten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Maschenmarkierer und mehr

  1. wassereimer sagt:

    Schöne Bilder von der Mirabelle 🙂

Kommentare sind geschlossen.