Bilderflut! Wir besuchten

…. die Landesgartenschau in Eutin. Sehr schön zieht sich das Gelände am Seeufer hin. Es hat uns ganz gut gefallen, aber es fehlte ein “wow-Projekt”. Die ganz große Enttäuschung war aber der sog. Rosengarten. Toller Allium, üppiger Frauenmantel – und dazwischen ein paar Beetrosen. Dabei ist doch Hauptblütezeit und es gibt zigfach interessante Sorten und Farben! Rosen habe ich also in anderen Beeten geknipst, aber auch hier nur einfallslose “Standardrosen”. Nunja, man kann nicht alles haben – und das Wetter war perfekt. Sonnig mit ein paar Wolken, aber nicht heiß. Smiley mit geöffnetem Mund

Ein paar Bilder also, ohne schöne Gestaltungsideen, weil einfach nichts so richtig begeisterte. Schöne Ideen und Ausführungen, keine Frage, aber wir haben wohl schon zuviele Gartenschauen besucht und erwarten daher immer etwas Außergewöhnliches zwischen all dem “nur Schönen”. Smiley

Wir beginnen mit vielen Gefiederten – links müsste eine Seeschwalbe sein, oben ein Raubvogel, in der Mitte der See und unten eine Krähe.

junilgs9

Gefolgt von einem Graureiher, der den verbotenen Steg verließ, als wir auf der Elektrofähre an ihm vorbei schipperten:

junilgs1

Weiter geht es mit Gänsen, die beim sichten der Bilder mit Hilfe von M.H. als Kanadagänse identifiziert wurden:

junilgs2

Bleiben wir noch beim gefiederten Volk. Nunmehr in Form von glücklichen Hühnern, die allerdings – im Gegensatz zu den wilden Gänsen – eingezäunt waren:

junilgs3

Und hier Schafe und ein Kaninchen, die natürlich getrennt voneinander wohnten und jeweils mit weiteren Artgenossen die Wiese teilten. Das Gartenhaus fand ich entzückend:

junilgs10

Ein bisschen “Kunst” war auch zu sehen. Die Boote in einem der gestalteten Gärten und die Bienen waren Teil der Gaben in Bienenform der  regionalen Landfrauenverbände. Damals in Norderstedt sahen wir Hühner der Städte und Gemeinden, dieses Jahr also Bienen der Landfrauen:

junilgs7

Womit wir nun endlich, endlich bei den Blumen angelangt sind. Smiley

Islandmohn, denn zu der Zeit wusste ich nicht, dass wir noch Klatschmohn in “freier Natur” finden werden:

junilgs6

Und Klatschmohn – der Unterschied ist auffallend:

junilgs4

Rosen:

junilgs5

Und Allium, ich finde diese Zierlauchblüten ja gar zu schön und die Bienen waren auch sehr angetan:

junilgs8

Tja, das war es also von der LGS Eutin. Immerhin hat meine Sonnenschutzhandcreme gut geschützt. Nicht nur die Hände, sondern – bis auf das Gesicht – alle freiliegenden Hautareale cremte ich damit ein und es war trotz langem Aufenthalt in der Sonne nicht die geringste Rötung zu sehen. Bin sehr zufrieden!

Dieser Beitrag wurde unter Blüten, Unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Bilderflut! Wir besuchten

  1. Diabolo sagt:

    Das Häuschen ist wirklich allerliebst!

  2. wassereimer sagt:

    Schöne Bilder dabei. Auch wenn ich in einem Rosengarten(!) einfach mal viele Rosen erwarten würde. 😀 Für die Tierfotos ein Tipp: Ich würde versuchen die etwas mehr auf Augenhöhe zu machen, dann wirken die immer besser wie ich finde. 🙂

    • Lavendelhexe sagt:

      Danke.
      Da hast du recht, auf Augenhöhe kommt besser – aber der Zaun war sehr dicht, man hätte kein Tier gesehen. 🙂

  3. Katr!n sagt:

    Das Gartenhaus ist das Modell “Lieblingsplatz”. Man bekommt es z.B. bei OBI. Ist aber nicht ganz billig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.