Die Ostsee

. hatte 17° C, die Lufttemperatur betrug 15° C. So ließ es sich mit den Füßen im Wasser aushalten. Allerdings störte der leichte Regen. Nasse Haare wollte ich nicht bekommen, daher also mit Regenschirm oben und barfuß unten. Smiley mit geöffnetem Mund Ohne ein Möwenbild geht es natürlich nicht – wenn schon an der See, dann ist das Pflicht. Zwinkerndes Smiley Allerdings wollte ich die Kamera nicht dem Regen aussetzen und daher knipste ich unterm Schirm hervor nur wenige (entsprechend düstere) Bildchen und auch nicht “Möwe am Himmel” sondern “Möwe am Strand” – dabei ließen sich einige sehr malerisch in die See fallen…. ein toller Anblick!

Und diese Spatzenbande ließ es sich in einem Weizenfeld schmecken. Sie saßen oben auf den Halmen und futterten – nehme ich an, denn näher heran gehen konnte ich natürlich nicht Smiley – bzw. hier fliegen sie gerade alle auf:

junisee

Ich war nicht alleine, aber nur einer meiner beiden Begleiter genoss ebenfalls das Wasser und den Sand. Der andere stand mit Schirm und Schuhen in der Nähe – davon zeige ich aber kein Bild, denn wie ein passend zum trüben Wetter bekleideter Mensch aussieht, weiß man schließlich. Smiley mit geöffnetem Mund

junisee2

Auf dem Weg zur See sahen wir einige Mohnblumen, umgeben von viel Kamille. Leider saßen Rapskäfer auf den roten Blüten, aber das war egal: Mohn ist immer schön. Smiley

junimohn4

 

Dieser Beitrag wurde unter Blüten, Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.