Neulich noch im Zoo

…gesehen und jetzt wieder in freier Wildbahn: Nandus! Smiley mit geöffnetem Mund Dieses Mal aber war es ein Nanduvater mit seinen Küken. Herz Die Kleinen waren scheu und ängstlich, der Vater schritt mit gelassener Würde nebenher.

Die Bilder kann man durch anklicken ein wenig vergrößern. Von der Straße aus war die Gruppe durch eine Feldzufahrt zu sehen. Dort parkten wir also. Schon als ich ausstieg, liefen die Küken ein kurzes Stück davon. Nur weil der große Nandu ruhig blieb, beruhigten sich auch die Kleinen wieder:

septembernandu1

An genau dieser Stelle stand vor einigen Jahren mal ein Nandu auf der Straße, als ich an einem Sonntagnachmittag dort entlangfuhr. Die Tiere nutzen die Feldzufahrten als Durchgang.

septembernandu2

Hier sieht man, das die Gegend durchaus auch von Menschen bewohnt ist:

septembernandu3

Da ich im Schatten stand, machte ich ein paar Schritte zu den Nandus hin, in die Sonne. Daraufhin liefen die Kleinen wieder hektisch weiter:

septembernandu4

Der Vater schritt weiterhin in aller Ruhe davon….

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Neulich noch im Zoo

  1. Diabolo sagt:

    Schööön 🙂
    Aber woher weisst Du, dass es Papa und nicht Mama war?

Kommentare sind geschlossen.