Unterwegs waren wir

….zu Ausstellungen von “Dörfer zeigen Kunst”. Wie in fast jedem Jahr besuchten wir einige der Orte in einer Rundfahrt und dabei kamen wir eben auch durch das Nandugebiet. Diese faszinierenden Tiere zeigte ich vorgestern, heute geht es um die Kunst.

Die Bandbreite der Aussteller im Rahmen von “Dörfer zeigen Kunst”  ist enorm – von den Amateuren bis zu Profis ist alles dabei und auch einige Kunsthandwerker machen mit. Gemaltes, genähtes, geflochtenes – ungeheuer abwechslungsreich ist das Spektrum des Gezeigten. Was mich besonders interessiert, sind die Fotografien. Auch hier ist die Vielfalt gr0ß. Es gibt viele Motive die immer wieder kehren und die mich doch nicht ansprechen. Andere Bilder dagegen fangen mich ein. Und dazu gehörten Blumen vor dunklem Untergrund (die waren auf Leinwand gedruckt). Neugierig probierte ich aus, ob ich so etwas wohl mit meinen begrenzten Mitteln auch zustande bekomme: weder ein Atelier oder eine Fotobox noch ein teures Bildbearbeitungsprogramm besitze ich. Aber sogar mit einem kostenfreien Programm – das schon länger nicht mehr weiter entwickelt wird, daher kein Link – und den richtigen Bildern erreichte ich interessante Ergebnisse:

 

augustspiel4

 

augustspiel2

 

Und weil ich schon am spielen war, hier noch mehr:

 

augustspiel1

 

Das hier finde ich sehr gelungen:

augustspiel3

 

Aber so etwas bleibt eben auch Spielkram. Am allerliebsten sind mir echte Abbilder der Natur. Open-mouthed smile  Und wie ist eure Meinung? Gefällt euch so etwas oder mögt ihr lieber “Natur pur”?

Dieser Beitrag wurde unter Vermischtes abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Unterwegs waren wir

  1. wassereimer sagt:

    Die haben alle was und gefallen mir. 🙂 Ich kann zum kostenlosen bearbeiten immer paintdotnet empfehlen. 🙂

    • Lavendelhexe sagt:

      Danke!
      Hab mal gesucht und bei Heise stand am Schluss: “Als Freeware reiht sich Paint.NET bei Genre-Kollegen wie GIMP oder PhotoScape ein.”
      Und letzteres habe ich (hier nicht eingesetzt, aber sonst fast immer) 😉 Aber wenn es mich mal wieder überkommt und ich noch eine Bildbearbeitungssoftware brauche – ist ja auch gut fürs Hirn – dann weiß ich jetzt, was ich nehmen kann. 🙂

  2. Katr!n sagt:

    Krasse Kontraste! Echte Hingucker! Das letzte allerdings trifft nicht so meinen persönlichen Geschmack. Und auch ich gebe echten Abbildern der Natur den Vorzug.
    Aber Spielen macht Spaß. Und Abwechslung ist immer interessant. Hast du auch schon mal “high key” probiert? Wenig Kontrast, helle Farben, weiches Licht. Das war letztens Thema bei “Macro Mondays” (sonst wüßte ich gar nicht, was das ist ?).

  3. Diabolo sagt:

    Ich reihe mich da mal ein – die Fotos haben was, aber Natur pur ist mir am liebsten 🙂

Kommentare sind geschlossen.