Grauer Himmel hat uns

… eine lange Zeit im Dezember begleitet. Dazu fiel oftmals ein feiner Nieselregen, so dass man keinen Fuß vor die Tür setzen mochte. Selten gingen wir durch die Natur…. Viel öfter waren wir auf Weihnachtsmärkten unterwegs. In love Aber dort fotografiere ich nicht.

Daher zeigt mein Jahresabschluss einen grauen See unter grauen Wolken mit zarten grauen Nebelschleiern:

 

493_1812 zorro wald see

 

Aber wir wollen das Jahr nicht in grauer Trübnis enden lassen – der vorletzte Dezembertag zeigte gnädigerweise auch ein wenig Blau:

 

Wieder ist ein Jahr vorbei. Fasse ich Neujahrsvorsätze?

Nunja, in gewisser Weise schon. “Use what you have” – also “nimm was du hast“ oder “nutze das Vorhandene” – möchte ich besser umsetzen. Das bezieht sich nicht nur auf Wolle, sondern auch auf Anleitungen und kreative Ideen und alle meine Hobbys. Who me? Nutzen was da ist mit den Ideen und Anleitungen, die in reicher Zahl vorhanden sind. Klingt doch gut, oder? Smile

 

 

Ein wunderbares, friedvolles,

gesundes und glückliches

Neues Jahr

wünsche ich euch allen!

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Grauer Himmel hat uns

  1. wassereimer sagt:

    Schöne Bilder mit dem Nebenschleier. ? – Deine letzte Checkbox (Benachrichtigung über neue Kommentare) ist bei mir übrigens mittig und dadrunter kommt dann erst der Text. ? Und bei dem Text für Datenschutz würde ich die Absätze weg lassen. Fände ich persönlich übersichtlicher. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.