Kreativprojekt Nummer Neun

Ein Jahr lang zeige ich jeden Donnerstag ein Kreativprojekt – mal gemixt, mal gekocht, mal gestrickt und noch viel mehr. Ende ist im November 2019.

Heute wird mal genäht. Damit “upcyclen” wir alte Klamotten.

Es werden Stoffpads zum abschminken genäht, als Ersatz für Wattepads. Man kann diese Dinger auch häkeln oder stricken, aber ich mag die genähten lieber. Sie sind weicher, feiner und saugen nicht so viel Lotion auf.

Zutaten:

altes T-Shirt oder Unterhemd, Nähmaschine, Schere, evtl. Markierstift

Das Hemd sollte nicht schwarz sein (wie so viele meiner Shirts), sondern hell – ich jedenfalls sehe gerne, ob die Teile nach der Wäsche wirklich sauber sind. Die Nähmaschine braucht nur einen Zick-Zack-Stich zu können. Der von mir benutzte Markierstift verblasst an der Luft von alleine, das finde ich für schnelle Projekte sehr praktisch.


projektpads

Wie man sieht, bügele ich so etwas nicht. Rolling on the floor laughing

Es gibt viele Methoden solche Pads zu nähen. Die folgende habe ich mir selber erarbeitet, weil es für mich so am einfachsten ist: auf einen Streifen doppelt liegenden Stoffes – hier das Unterteil des Hemdchens – große Kreise oder Ovale malen, dann nacheinander alle in einem Rutsch mit Zick-Zack umnähen und nun erst dicht neben der Naht ausschneiden.

Meine Pads dürfen nicht zu klein sein, sonst lassen sie sich schlecht zum trocknen über die Wäscheleine legen, denn ich nutze keine Wäscheklammern dafür. Mit den größeren kann ich außerdem beide Augen mit nur einem Pad abschminken. Rund bzw. oval lässt sich einfach nähen. Aber jede andere Form geht natürlich auch: ob Quadrate oder Herzen…. Versäubern ist nicht notwendig und wenden auch nicht.

Als Stoff eignen sich auch alte Bettwäsche oder Handtücher, aber beides kann ausfransen. Da sollte man dann erst zuschneiden und dann nähen, wobei gleichzeitig der Rand versäubert wird.

Da ich nur reine Baumwollstoffe für diese Pads verarbeite, können sie in der 60° C-Wäsche mitgewaschen werden. Sinnvollerweise sammelt man sie nach Gebrauch gleich in einem Wäschenetz.


januarnäh



Dieser Beitrag wurde unter Kreativprojekt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.