Ein Deckchen

…musste mal wieder sein. Wie schon öfter gesagt, sind das herrlich schnelle Zwischendurchprojekte, wenn alles andere länger dauert. In der “Anna” vom Februar fand ich eine schöne Anleitung. Dort ist das Teil als Zifferblatt einer Uhr im Einsatz und hat dementsprechend 12 Zacken. Beim spannen fiel mir auf, dass mein Deckchen nur 11 Zacken hat! Rolling on the floor laughing Da ich es aber eben nicht als Zifferblatt nutze, spielt das keine Rolle. Mein Fehler passierte in der 4. oder 5. Runde, also ziemlich am Anfang, und fällt kaum auf.

februardeckchen


Ein bisschen wandelte ich das Muster ab– also geplant, die ungeplante Änderung zählt nicht. Winking smile Es werden nämlich 12 kleine Kreise außen angesetzt und dann alles zusammen umhäkelt. Mir viel zu aufwändig, wenn auch sehr hübsch. Ich verkürzte also auf äh, 12 Runden oder so. Mit  einem Durchmesser von 30 cm ist es groß genug.


februarregenbogen

Neulich sahen wir unterwegs einen Regenbogen! Es war ein stürmischer Tag mit Regen und Sonne. Die Schneeglöckchen im Garten knipste ich vor drei Tagen. Inzwischen sind sie natürlich schon weiter, aber ein aktuelles Bildchen habe ich leider nicht.


Dieser Beitrag wurde unter Häkeln abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Ein Deckchen

  1. Diabolo sagt:

    Das Deckchen fiel mir am WE beim vorbei gehen ins Auge (ich hatte den Blogeintrag noch nicht gelesen) und ich dachte: Welch hübsches Muster und schönes Garn 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.