Was sonst so

im vergangenen Monat entstand, kommt zusammen in diesen “Jahresendpost”.

Da ist zum einen ein kleiner Halswärmer aus Resten. Das sind gleich 4 Garne von Zitron, also eine hervorragende Qualität und wunderbar weich! Weil es jeweils nur kleine Knäulchen von wenigen Gramm waren, wollte ich sie unbedingt in einem Projekt unterbringen. Und da ich inzwischen immer für einen warmen Nacken sorgen muss, war ein Cowl genau das richtige!

Die Anleitung ist von Jocelyn J. Tunney und auf englisch frei erhältlich: klick zur HP von O-Wool. Schon einmal strickte ich nach dieser Anleitung und war sehr angetan (hier gehts zum Beitrag). Und auch jetzt bin ich wieder von beidem begeistert: der raffinierten Strickweise – nur in Reihen, nicht in Runden – und dem Ergebnis!

Und auch dieses kleine Häkeldeckchen entstand aus einem Rest. Grün ist eine meiner “Wohnfarben”, da sind solche Teile immer schön. Ob als Deckchen oder Wischtuch oder Untersetzer – grüne Baumwolle geht immer. Die Anleitung von Irina Maleeva findet ihr kostenfrei auf Ravelry: klick. Da ist eine große, klare Grafik der Häkelschrift enthalten. Für die letzte Runde reichte mein Garnrest dann leider nicht mehr, aber auch so gefällt mir das Ergebnis.

Und nun – wie in jedem Jahr – wünsche ich euch

einen Guten Rutsch

in ein

gesundes und glückliches

Neues Jahr!

2 thoughts on “Was sonst so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen