Kreativprojekt Nummer Zweiundfuenfzig Mandelkekse

Ein Jahr lang (mein 10. Blogjahr!) zeige ich jeden Donnerstag ein Kreativprojekt – mal gemixt, mal gekocht, mal gestrickt und noch viel mehr. Ende ist im November 2019.

Es ist Herbst – Zeit für lange Spaziergänge (sofern die Sonne scheint) und danach mummelt man sich zuhause in die warme Wolldecke und genießt Tee und Kekse.

Ich wollte also Kekse backen. Aber mal ein bisschen anders als sonst, daher kamen Mandeln in den Mürbeteig. Mandeln muss ich erst mahlen und sind daher nicht so oft im Gebäck. Meistens knabbere ich die nämlich so oder sie wandern in die Energiekugeln.


projektmandelkekse1


Mandelkekse

Zutaten:

  • 100 g Butter oder Margarine
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • nach Belieben: Gewürze oder Bittermandelaroma

Wer es vegan möchte: das Ei weglassen, daher auch weniger Mehl nehmen – vermutlich reichen dann 100 g. Und wer Margarine “würgs” findet, kann auf 80 g Kokosöl plus 20 g Wasser/Milch/Pflanzendrink ausweichen. Meine Version ist mit Ei, Kokosöl und Milch, aber ohne Aroma.

Weiches Fett, Zucker und evtl. Flüssigkeit mit den Knethaken des Handmixers verrühren. Mehl, Ei, Mandeln zugeben und weiter kneten. Da liegt dann eine grobkrümelige Masse in der Schüssel. Die wird kurz per Hand zur Kugel geformt.

Ein Backpapier mit wenig Mehl bestreuen, Teig drauf legen und ebenfalls leicht mehlen. Ausrollen und jetzt kann man entweder hübsche Plätzchen ausstechen oder ganz einfach zu Teigrad oder Messer greifen und Stücke schneiden.

Ich ziehe das Papier mit dem ausgerollten Teig auf ein Blech und schneide es dort in Stücke, die ich ein bisschen auseinander schiebe. Denn:  Ausstecher muss ich per Hand abwaschen. Be right back

Backen bei 180° C Heißluft für ca. 15 min

Wie immer: jeder Herd ist anders, aufpassen muss man schon!


projektmandelkekse2


Dieser Beitrag wurde unter Kreativprojekt, Küche abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.