Bezaubernde Schafe

… standen auf einer Weide. Dazwischen eine Ziege, die mit zartem Stimmchen meckerte. So sanft und leise – solch eine Ziegenstimme hörte ich noch nie!

Ablichten ließen sich die Tiere auch ganz willig, sie hatten keinerlei Scheu. Eher erwarteten sie wohl ein Leckerchen. Aber ihr wisst ja: man darf keine Weidetiere füttern. Und wir halten uns ganz streng daran.

Die Sonne ging schon unter, der Weg zum Auto war aber nicht mehr weit.

Der Frühling ist nun angekommen – überall singen die Vögel, die Feldlerchen steigen auf, die ersten Blümchen erfreuen das Auge und viele Pollen fliegen umher. Aber auch das gehört dazu: der ersehnte Frühling ist für mich Heuschnupfenzeit.

4 thoughts on “Bezaubernde Schafe

      1. Kann es sein das der Fokus auf dem Baum im Vordergrund gelandet ist? Ist am Laptop mit bei der geringen Auflösung schlecht zu erkennen. 🤔 So oder so gefällt es mir auch. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen