Putztücher stricken

Nun, das mit der Sonne hatte sich leider schnell wieder erledigt. Es regnet und regnet und regnet. Dazwischen stürmt es dann auch mal. Aber das ist ja nicht nur hier so, sondern in weiten Teilen des Landes. Also bleiben wir zuhause und machen es uns gemütlich. Und wenn die Blicke schweifen, fällt einem sowas wie “Frühjahrsputz” ein. Nein, ich mache das nicht – schließlich heize ich nicht mit Holz oder Kohle. Dann war das wirklich notwendig, weil Russ und Kohlenstaub in allen Räumen waren. Bei mir russen nur Kerzen und das auch nur im Wohnzimmer, also kein Grund für einen großen Hausputz.

Um zu putzen und zu spülen braucht man aber Lappen. Nun stricke ich gerne und Kleinteile sind zwischen meinen ganzen Tüchern sehr gern gemacht. So entstehen immer mal wieder Putztücher aus reinem Baumwollgarn in Form eines Blattes. Ich finde die so hübsch! Und weil meine Küchenwände grün gestrichen sind, passen grüne Spüllappen auch sehr gut. Zum Glück muss ich gar nicht abwaschen, das macht die Spülmaschine. Aber um die Arbeitsplatten abzuwischen braucht es ja auch ein Tuch. Oder als Untersetzer für die Teekanne.

So nadele ich immer mal ein Blättchen – frei Hand, denn das Prinzip hatte ich relativ schnell kapiert. Mal mit Stiel und mal ohne, mal sehr breit und mal mit Spitze, wie es mir gerade einfällt.

Häkeln kann man Blätter natürlich auch. Das kann ich aber nicht freihändig, da nutze ich Vorgaben. Für die kleinen Blätter findet sich die Anleitung auf dieser Seite von Pierrot Yarns ganz unten: klick. Hinter dem Bild verbirgt sich das pdf mit der englischen Anleitung in Chartform. Die Garnfirma ist in Japan beheimatet und japanische Häkelanleitungen sind sehr übersichtlich! Ich mag diese Art: ein Chart, eine Zeichnung mit den notwendigen Maßen und Zahlen – fertig. Das größere Häkelblatt ist aus einem 10 Jahre alten Heft: Fantastische Frühlingsideen zum häkeln 1/2012. Da gehäkeltes dicker ist als gestricktes und solche Tücher daher viel länger zum trocknen brauchen, verwende ich diese Blätter nur als Untersetzer, aber nicht zum putzen.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen