Gleich drei Putztücher

mit Blattmustern strickte ich in den letzten Tagen. Es war sehr heiß und da mag ich keine warme Wolle verarbeiten. Aber so ein Tüchlein aus Baumwolle geht immer. Eingesetzt werden die Blättchen in der Küche: als Untersetzer für die Teekannen, als Wischtuch für die Arbeitsplatten und auch als Spüllappen. Wobei ich viel lieber mit einer Bürste abspüle und das meiste Geschirr wird eh von der Spülmaschine gereinigt.

Dieses Garn (Cotone/Lana Grossa, 100 % Baumwolle, LL 125 m/50 g) kaufte ich vor gar nicht langer Zeit in einem örtlichen Geschäft, bei Rikes Wollmaus – Link führt dorthin. Grün ist die Farbe, in der die Küchenwände gestrichen sind. Das hatten wir im alten Zuhause vor 10 Jahren so entschieden und gefällt uns noch immer. Daher auch hier, wenn auch in einem anderen Grünton. Jedenfalls mag ich dazu grüne Accessoires – wie Handtücher, Topflappen, Putztücher etc. – sehr gerne. Die damals angeschafften Wischtücher aus Kunstfasern sind nun langsam wirklich unansehnlich, darum bin ich derzeit dabei, meinen Vorrat an gestrickten grünen Tüchern aufzustocken.

Als Wohnfarbe mag ich grün – aber in meiner Kleidung findet sich diese Farbe nicht. Einige meiner wolligen Tücher haben zwar grüne Anteile, das geht gerade so.

Und weil ich Blattmuster in allen Varianten einfach wunderschön finde, sind meine Putztücher eben Blätter. Die Anleitung für das Blatt rechts oben heißt “Leaf 4 you Dishcloth”, ist von LuAnn Helt und hier gehts zur Ravelryseite: klick. Unten rechts ist ein “Leaf Cloth” von Theresa L. Jones. Die Anleitung ist nicht mehr verfügbar (sie lag schon viele Jahre in meiner Ravelry-Library). Unten links mit der Schlaufe zum aufhängen ist ein Eigenentwurf “Lavendelhexe Design”.

Dieser hübsche grüne Käfer passt gut hierher und ist vermutlich ein Rosenkäfer (Link zur Seite “Tierlexikon”). Das Tierchen sitzt auf einer Baldrianblüte. Davon wachsen bei mir viele, denn ich mag den Duft der Blüten sehr gerne – und essbar sind sie nicht nur für Käfer, sondern auch für Menschen.

Ihr wisst es inzwischen: solange dieser grauenhafte Krieg andauert, verweise ich für Spendenwillige auf die “Aktion Deutschland hilft”: klick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen