Ui, ein Pullover!

28.0922: Sorry, Leute, dass heute der Post nochmal in einer Mail angekündigt wurde! Hab das Plug-in aktualisiert und das hat es wohl nicht verkraftet!

Und das ist sogar schon der Zweite nach derselben Anleitung! –Klick führt zur Nr. 1- Muss ein tolles Teil sein. Ist es auch. Und der Pulli wird gehäkelt, nicht gestrickt. Gehäkeltes wird bei mir sehr viel gleichmäßiger als Gestricktes. Weil Häkelwerk dichter ist als Strick wird der Pullover auch nicht in die Länge wachsen, wie es mir vor ein paar Jahren bei einer gestrickten Jacke passiert ist (die daher auch geribbelt wurde).

Die Anleitung ist von Kristin Omdahl -Link führt zu ihrer HP- und hier der Link zur (Kaufanleitung) bei Ravelry: klick. (Die Kaufanleitung umfasst auch Häkelschriften und eine Maßzeichnung.) Einfach, aber sehr effektvoll. Das ich gerne andere Abschlussborten mag und mache, ist ja schon normal. Hier musste ich auch zu einer anderen Farbe greifen, weil vom dunklen Garn nur noch sehr wenig übrig blieb. Die Ärmel wurden daher etwas kürzer.

Aber die Wolle der Borte war auch nur noch ein Restknäuel und daher nicht in unbegrenzter Menge vorhanden. Und weil es beim Garnverbrauch sparsamer ist und ich die Abwechslung liebe, strickte ich die Borte an. In Reihen kraus rechts, also nur rechte Maschen. Unsicher war ich, wieviel Garn ich für untere Kante nehmen konnte, so dass auch noch genug für die Ärmelborten übrig blieb. Naja, wer wagt gewinnt – denn gewogen und gemessen habe ich nichts. Statt die Maschen abzuketten, strickte ich quer an – dabei wird gleichzeitig abgekettet. Normalerweise wähle ich dann gerne ein Lochmusterbordüre, aber hier war mir immer noch nach rechten Maschen ohne alles.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Garn: Wollmeise Lace, 100 % Wolle, LL 525 m/100 g. Hier unten auf dem Foto sind die Wollreste des fertigen Projektes zu sehen. Fein, wenn der Zuwachs der Restekiste sich in Grenzen hält!

Und natürlich: solange der grauenhafte Krieg gegen die Ukraine andauert, verweise ich für Spendenwillige auf die “Aktion Deutschland hilft”: klick

2 thoughts on “Ui, ein Pullover!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen