Vorbei

… ist die kurze Zeit der Zuckeraprikosen. Schade. Die allerletzten der kleinen Köstlichkeiten wurden pur verspeist. Aber ein Kontingent musste noch zu einem Fruchtaufstrich verarbeitet werden. Dass ich einige Portionen als Kompott tiefgekühlt habe, erwähnte ich schon. Übrigens sind jetzt die Aprikosen aus Frankreich ganz lecker, weil reif! Und damit nicht nur die Konfitüre zu …

Erdbeermarmelade!

Lange gab es sie bei mir nicht – naja, lange, was ist das? Also seit wir hier wohnen, das sind jetzt zwei Jahre. Weil, hier gibt es keine Erzeuger die ihre Erdbeerhäuschen überall stehen haben und immer genügend Erdbeeren vorrätig. Aber wir haben nun herausgefunden, dass auf den Wochenmärkten der Umgebung ein Stand mit Erdbeeren …

Die erste Marmelade

… in diesem Jahr! Allerdings zum Teil aus Tiefkühlfrüchten, aber immerhin die Hälfte ist frisch. Es ist Rhabarberzeit und daher muss es natürlich eine Rhabarberkonfitüre sein. Aufgrund seiner Säure profitiert dieses Gemüse sehr von der Zugabe anderer Früchte. Häufig nimmt man Erdbeeren. Aber frische Erdbeeren kaufe ich noch nicht – die einheimischen sind mir noch …

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen