Strickbücher und ein Projekt

Bisher waren meine Strickbücher in amerikanischem Englisch geschrieben. Mein neuestes ist aber ein britisches – wie mir erst beim lesen auffiel. Es gibt doch einige Unterschiede im „Strickenglisch“. Und natürlich auch in der Sprache und Grammatik allgemein. Das sogar ich das bemerke, hat mich aber doch gewundert….

Little Luxury Knits ist ein wunderschönes Buch. Ich liebe zarte Mohairgarne, ob nun mit Seide oder Polytier gemischt. Und hier sind soo wunderschöne Ideen für ebendiese Garne. Eine für mich neue Art Perlen einzustricken gibt es auch. Und da ich noch Perlen habe, die nicht über die kleinste meiner Häkelnadeln gehen, werde ich diese Art ausprobieren.

Ein Projekt ist beendet. Ein Möbius, der nicht für mich ist. Es ist ein „Tauschmöbi“. Das Garn hat Cotopaxi ausgesucht – online, also ohne es gesehen zu haben. Und das Zeug ist leider unverzwirnt und nervte mich sehr. Die Farbverläufe sind wunderschön, aber an jedem Übergang ist ein einzelner Faden neu angeknotet – viel zu vernähen also. Nunja, der Möbi gefällt mir ganz gut und ich hoffe, dass er auch Coto gefällt. Bald geht er auf die Reise.

image_pdf
Dieser Beitrag wurde unter Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.