Hurra – ein Möbius!

Soo lange habe ich keinen Möbi mehr gestrickt. Ein unhaltbarer Zustand…. Aber nun, bzw. in den vergangenen Wochen, war es wieder soweit. Diesmal aus selbstgefärbter Wolle (Alkanna als Sonnenfärbung, Foto der Wolle im Glas hier und den Strang zeige ich dort) Es ist ein Sommermöbi, ein leichter Schulterwärmer – erstaunlich, dass der Umfang genau passt, schließlich stricke ich immer noch keine Maschenproben 8) Das Material ist auch sommerlich: 60% Wolle, 20% Bambus, 20% Seide. Gestrickt frei Schnauze. Einige einfache Lochmuster und dazwischen mal eine Reihe mit Perlen. Das meiste entstand im Auto, die Perlenreihen natürlich nicht. Auch in die Abkettkante arbeitete ich Perlen ein.

Dieser Beitrag wurde unter Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Hurra – ein Möbius!

  1. Lavendelhexe sagt:

    Nach Jahren des nichtnutzens endlich geribbelt. Die Wolle ist mir zu hart. Liegt vielleicht am färben, bzw. beizen? Werde das Garn vermutlich in die Häkeldecke einarbeiten.

Kommentare sind geschlossen.