Wolle gefärbt

Ein Knäuel X-Mas von Regia war fällig. Nervig ist das haspeln vorher. Aber das ist eben so, wenn man eine Wolle färben will, die es nur als Knäuel gibt. An dieser Wolle ist das reizvolle der Glitzer.
Gefärbt mit Ashford in purple, green und black. Dazu etwas Lebensmittelfarbe Indigo, damit die Farben ein wenig blaustichiger werden. Es ist nur ein Strang, unterschiedlich gelegt, damit man die Farben besser sehen kann.

Und daneben meine derzeitige Tischdeko. Die letzte Rosenblüte….

Dieser Beitrag wurde unter Wolle färben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wolle gefärbt

  1. Diabolo sagt:

    …meine den ganzen Sommer über unermüdlich blühenden Kornblumen geben auch langsam auf…

  2. wassereimer sagt:

    Sieht gut aus. 🙂 Hält der Glitter denn trotz der vielen Bewegung und dem Nassen gut? Da waren mir gerade sofort bedenken gekommen als ich es gelesen hatte. 🙂

  3. Lavendelhexe sagt:

    Der Glitzer besteht aus einem Lurexfaden – erstaunlicherweise überlebt der sogar das fixieren in der Mikrowelle (2 x 3min/600W), da war ich auch sehr besorgt. 😀

Kommentare sind geschlossen.