Wie langweilig –

noch ein Strickstück. 8)
Diesmal eine Emily – die Anleitung ist käuflich zu erwerben, hier als Einzelanleitung und hier in einer Zeitschrift – beides als pdf. Das Muster ist wunderbar einfach und nur als Strickschrift enthalten. Also auch für Menschen, die kein englisch verstehen, gut nachzuarbeiten.
Das Teil wird quer gestrickt (wie eine Josephine) und ist asymmetrisch. Ich nahm Alpaca superlight von Lang Yarns (54 % Alpaka, 24 % Polyamid, 22 % Wolle, LL 199 m/ 25 g) und verbrauchte über 2 Knäuel á 25 g, vom dritten sind noch 16 g übrig. Man kann das Tuch problemlos kleiner oder größer stricken. Meine Emily ist recht groß geworden, obwohl ich den Rapport nur so oft wie vorgegeben gestrickt habe. Und das Garn ist sooo kuschelig!

Dieser Beitrag wurde unter Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wie langweilig –

  1. Doris sagt:

    Wieder ein wunderschönes Tuch von dir, das Muster gefällt mir sehr gut 😀

  2. Pingback: » Wieder ein Tuch…

Kommentare sind geschlossen.