Mal wieder gerührt

Ja, es war Rührtag! Das Serum hat es nicht aufs Foto geschafft… Es entstanden zwei Lippenpflegestifte (eins für dich, eins für mich ;-)), eine Körperlotion, eine Nasensalbe (Abwandlung von Marits Nasenbalsam) und ein Feuchtigkeitsserum. Da ich derzeit eine sehr fettreiche Gesichtscreme verwende, ist etwas Feuchtes darunter fast schon Pflicht. Die Lippenpflege ist mit echtem äth. Melissenöl (und deshalb ist ein Stift nicht für mich – ich brauch das nicht :aufholzklopf:). Die Körperlotion ist mit 10 % Urea und Lecithinen als Emulgatoren, Fettgehalt ca. 22 %. Für die trockene Haut, besonders an den Schienbeinen, eine Wohltat. Die Nasenpflege wurde mit äth. Majoranöl versehen. Ich kann ja auf Googleblogs nicht kommentieren – deshalb hier also mein herzliches Dankeschön an Marit für das Rezept! Wirkt erstaunlich gut und ich hoffe, meine armen strapazierten Nasenschleimhäute werden so ein wenig besänftigt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.