Ein Möbius…

…. ist entstanden. Aus Silkhair von Lana Grossa, einem Mix aus Mohair und Seide, als “Beifaden” nahm ich ein Lacegarn von der Wolllust, das gibt es scheinbar nicht mehr, LL 777 m/100 g 50 % Wolle, 50 % Acryl. Das Garn ist hellrosa und ich habe mehrere Tücher damit begonnen, war aber nie zufrieden, die Farbe ist einfach langweilig. Aber zusammen mit dem dunklen Silkhair finde ich es sehr schön. In die Abschlussborte habe ich ein paar Perlchen eingearbeitet. Mein Möbi ist ein Schulterwärmer, kann aber auch zweimal um den Hals geschlungen werden. Federleicht und mollig warm. Das Teil ist eine Improvisation, also ohne Anleitung gearbeitet.

Dieser Beitrag wurde unter Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.