Tja, es ist fertig.

Versponnen mit der Handspindel habe ich 50 g Märchenwolle. Dann zum Strang gewickelt, diesen in lauwarmem Wasser eingeweicht, mit einem Gewicht beschwert zum trocknen aufgehängt. Danach zum Knäuel gewickelt und verstrickt. Zusammengenäht und einen Rand angehäkelt. In der Waschmaschine gefilzt. Und nun habe ich ein kleines Täschchen, in dem Sachen wie Lippenpflege etc. von Handtasche zu Handtasche wandern. Der Kleinkram muß also nicht mehr mühselig aus allen Winkeln der Tasche zusammen gesucht werden.

Auf der Spindel ist jetzt die Bandwolle, die mit der sog. “Anfängerspindel” mitgeliefert wurde. Sehr bunt, leider. Aber ich gebe zu, es läuft schon besser als beim ersten Versuch.

Dieser Beitrag wurde unter Spinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.