Kekse!

In  meiner Heimat hat ja gerade das Krümelmonster mit einem dreisten Keksdiebstahl für Aufregung gesorgt. Auch ich liebe Kekse – aber ich backe sie selbst. Smiley mit geöffnetem Mund

Heute waren es Erdnussplätzchen – nach bewährtem Rezept (Zuckermenge im Kommentar!) – und eine neue Sorte Schokocookies habe ich ausprobiert.

  • 120 g Butter
  • 90 g Zucker
  • 120 g gehackte Schokolade (edelbitter, wer es süßer mag nimmt Vollmilch)
  • 1 Ei
  • 180 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • Vanille

Butter, Ei, Zucker schaumig rühren, Rest unterkneten. Bei mir i.d.R. elektrisch. Dazu hab ich mein Handrührgerät nämlich. Zwinkerndes Smiley Mit Teelöffeln kleine Häufchen auf das Blech setzen.

Der neue Herd – hach, die ganze Küche – ich bin begeistert! Endlich wieder Umluft im großen Herd. Mehrere Bleche gleichzeitig backen…  Hier 160°, ca. 20 min (ich heize den Herd nie vor, kann daher keine genaue Zeit angeben).

kekse

2 thoughts on “Kekse!

  1. 😛 Das Schokikeks-Rezept klingt echt lecker. Backe es heute mittag nach. Liebe Grüße von Angelika aus Karben

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen