Nandus gesehen…

… haben wir. Erstauntes Smiley Nun, das ist jetzt nicht sooo ungewöhnlich – jedenfalls hier um die Ecke leben sie schon länger wild. Im Abschnitt Nandus als Neozoen auf Wikipedia kann man darüber nachlesen. Und dort fand ich soeben einen Link, wo man solche Begegnungen melden kann. Hm, nächstes Mal also das Umfeld genauer begucken… Die Vögel waren dieses Mal erfreulicherweise nicht auf der Straße, sondern auf einem Feld und – ich hatte die Kamera dabei. Smiley mit geöffnetem Mund Natürlich waren sie ein Stück weit entfernt, aber man kann doch erkennen, dass es Nandus sind – keine Reiher, Störche oder Kraniche Vor Lachen auf dem Boden wälzen

nandu1

Das Wetter war herrlich – wieder einmal dieser strahlend blaue Himmel. Und wenn auch alles noch recht kahl ist, so sind die Weidenkätzchen und Haselnussblüten doch schon ein erfreulicher Anblick (die Haselnusspollen dagegen…-seufz-).

nandu2

Und an einem Waldrand standen diese Krokusse:

nandu3

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Nandus gesehen…

  1. Micky r. sagt:

    Hiho liebe lavendelhexe! Es war mir schon so, dass ich vorhin die Passat bei dir gesehen habe, und nun die nandus…. Ganz liebe grüße in die Nachbarschaft hihi 😀

  2. Lavendelhexe sagt:

    Wer auch immer du bist – ich winke mal lieb zurück. 😆

  3. Pingback: Langbeinige Voegel | Lavendelhexe

Kommentare sind geschlossen.