Ein neues Tuch…

…. wurde gestrickt. Wieder in Rekordzeit – nur 10 Tage habe ich gebraucht! Das Muster ist einfach klasse, sehr abwechslungsreich und doch gut zu merken. Fehler erkennt man nach wenigen Maschen, so dass man rasch zurückstricken kann. Und Perlen sind auch enthalten. Smiley Das Design ist von Kieran Foley, der Mann entwirft einfach wundervolle Tücher! Schon einmal habe ich eins seiner Tücher gestrickt und gezeigt.

Die Wolle für mein neues Tuch habe ich selbst gefärbt und hier vorgestellt. Allerdings hat sie nicht ganz gereicht, die Abkettreihe habe ich mit einem Alpakagarn von Lang in einem schönen violett gestrickt. Fällt aber gar nicht auf – das ist der Vorteil, wenn man sich immer in derselben Farbpalette bewegt. Smiley mit geöffnetem Mund Die kleinen Bögen mit Perlen sind Luftmaschen, aber mit den Stricknadeln gearbeitet. In diesem Video wird das sehr schön gezeigt.

herztuch1

Die Form nennt sich “crescent”, also Halbmond, und gefällt mir sehr! Die Enden des Tuches reichen mir genau von Fingerspitze zu Fingerspitze, wenn ich die Arme ausstrecke.

herztuch2

Jetzt grübele ich, ob ich die Anleitung für eine Stola und ein Dreieckstuch in diesem Strickmuster auch noch kaufen soll. Nachdenkliches Smiley  Das Muster ist sooo toll!

Dieser Beitrag wurde unter Stricken abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.