Wildgans im Nebel

Genauer waren es natürlich viele Gänse. Und es war sehr neblig.  Aber auch solch ein Wetter hat ja vielleicht seinen Reiz… Thinking smile Keine “schönen” Bilder, aber durchaus interessante – finde ich. Laughing out loud

Seht ihr die Gänse da hinten?

januarnebelgans1

Ein Stück weiter sind noch mehr und sie sind etwas näher am Weg:

januarnebelgans2

Hier stehen wir an einem See. Normalerweise kann man das andere Ufer gut erkennen, aber an diesem Tag… Wo endet das Wasser und wo beginnt der Nebel?

januarnebelgans3

Noch ein Blick auf den See – auf dem Hinweg ohne und auf dem Rückweg mit Wassergeflügel:

januarnebelgans4

Die Gänse waren nämlich durch einige uns nachfolgende Jogger sehr beunruhigt – nicht durch uns, da blieben sie ruhig, gingen natürlich auf dem Feld von uns weg, aber sie flüchteten nicht. Jedenfalls flogen hinter uns etliche von ihnen zum See und später auch wieder zurück.

Sie im Flug zu erwischen war schwierig, weil links und rechts vom Weg viele Sträucher wachsen. Und dann der Nebel. Rolling on the floor laughing

januarnebelgans5

Vielleicht schauen wir ja an einem klaren Tag noch einmal dort vorbei und können die Geflügelten in ihrer ganzen Schönheit bewundern. Smile

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Wildgans im Nebel

  1. Diabolo sagt:

    Schöne – mystische – Stimmungsbilder, finde ich 🙂

  2. wassereimer sagt:

    Das dritte Bild finde ich klasse. Ein “Rahmen” durch die Bäume und dann das Wasser und der Nebel im perfektem Übergang. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.