Manchmal nähe ich

… bzw. die Nähmaschine, ein Kleinteil. Meistens sind es Utensilos. Hier und heute ist es aber ein Kleidungsstück. Es ist eine Mütze die man auch als Stirnband tragen kann.

Gefunden habe ich die Anleitung bei mommymade: klick. Herzlichen Dank, das ist super erklärt und gezeigt, so dass auch ich gut folgen konnte und auf Anhieb begriffen habe!

Weil ich das Zopfgummi beim durchziehen der Haare gleich mit rausgezogen habe, sitzt da kein Pferdeschwanz unter der Mütze. Macht aber nix, war sehr bequem und warm beim Spaziergang.

Als Stirnband ist das Teil ein bisschen eng. Ich werde wohl noch eines nähen, mit mehr Weite – das ist als Mütze dann hoffentlich nicht zu weit.

Mein Dank für die Fotos geht wie immer an DH.

Bei einem Spaziergang zwischen den Feldern fand ich im Schnee die Spuren von Krähenfüßen:

2 thoughts on “Manchmal nähe ich

  1. Guten Morgen Lavendelhexe,

    das ist ein schönes Stirnband bzw. eine Mütze, auch die Farbe gefällt mir und die übrigen Aufnahmen. 🙂
    Dein Tag muss auch recht ausgefüllt sein, bei so viel eher zeitintensiven Tätigkeiten.

    LG Carin

    1. Lieben Dank, Carin!
      Also Langeweile kenne ich nicht. 😉 Aber gerade in dieser schwierigen Zeit ist es ja gut, wenn man ein paar Hobbys hat, damit man nicht in Trübsal versinkt.
      Bleib gesund und herzliche Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen