Pulswärmer…

… mal wieder. Diesmal aus flauschiger Diverso von Lana Grossa und ein bisschen Cassiopeia von Schachenmayr Nomotta. Beides habe ich schon in diesem schrägen Teil zusammen verstrickt. Und nun gibts noch kuschelige, warme Stulpen dazu.

Gestrickt “frei Schnauze”. Quer in kraus rechts mit ein paar linken Reihen dazwischen.  Der Daumenkeil besteht aus verkürzten Reihen. Es gibt viele Anleitungen, in denen das erklärt wird. Da ich viel dickeres Garn und daher viel weniger Maschen hatte, habe ich einfach drauflos gestrickt. Dann zusammen genäht und am oberen Rand eine Runde Doppelstäbchen in Flausch und am unteren Rand eine Runde Stäbchen gehäkelt.

pulsflausch

Dieser Beitrag wurde unter Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.