Kreativprojekt Nummer Neununddreissig Stickerei

Ein Jahr lang (mein 10. Blogjahr!)  zeige ich jeden Donnerstag ein Kreativprojekt – mal gemixt, mal gekocht, mal gestrickt und noch viel mehr. Ende ist im November 2019.

Aaah, endlich wieder ganz spontan kreativ sein! Das habe ich vermisst! Aber nun ist mein Hobbyzimmer so gut wie fertig und alle Bücher, Hefte, Materialien sind wieder griffbereit!

Bei einem Umzug ist es ja so: das nicht so dringend Benötigte (u.a. eben der ganze Kreativkram) wird zuerst eingepackt und zuletzt wieder ausgepackt. Klamotten und Küchenkram dagegen werden zuletzt eingeräumt und zuerst wieder ausgeräumt. Smile Und bis dann alles so ist, wie man es braucht und möchte…. nun, ich werde sicher hier und da noch ein wenig umräumen, aber im Grunde ist alles fertig. Laughing out loud

Und dann überkam mich eine wilde Lust aufs sticken. Hm, ich sticke ja nur selten, aber hin und wieder muss es einfach sein. Erinnert ihr euch an diese kleine Decke mit dem Häkelrand? Als ich so durch meine Stickliteratur blätterte, kam mir die Idee, einfach ein paar Stiche in die Ecken zu setzen. Vom gefachten Garn ist ja noch etwas vorhanden, wenn auch in etwas anderer Farbmischung.

 

 

Ich verwendete einen Sternstich, den Margeritenstich, Rückstiche und zwei Bortenstiche, deren Namen ich vergaß. Laughing out loud Den Sternstich mag ich sehr, sehr gerne. Er schmückt auch schon ein anderes Projekt, dass noch auf die Vollendung wartet. Eye rolling smile  Die lächelnde Blume war eine spontane Eingebung. Das sticken hat jedenfalls viel Spaß gemacht! Rolling on the floor laughing

Dieser Beitrag wurde unter Handgemacht, Kreativprojekt, Sticken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.