Beeren

… wachsen hier in den Wäldern überall. Zur Zeit sind die aromatischen Blaubeeren reif und es gibt auch noch kleine süße Walderdbeeren. Während eines Spazierganges immer mal einige der saftigen Beeren zu naschen ist ein großer Genuss!

Viele Schmetterlinge waren an diesem schönen Sommertag unterwegs. Und einige ließen sich ablichten, während sie kurz auf den Blüten verweilten und Nektar schlürften. Wie ihr seht, sind die Disteln sehr beliebt bei der krabbelnden und der fliegenden Zunft!

An einem anderen Tag konnte ich beobachten wie ein mir unbekanntes Insekt einen Schmetterling von einer Blüte verscheucht. Erst sitzt das Insekt auf der vorderen Blüte, dann kommt ein Falter daher und der stört scheinbar…

Aber zum Glück gibt es genügend Blumen, so dass der fliegende Edelstein nur wenige Flügelschläge weiter eine Blüte ganz für sich alleine fand, während das unbekannte Insekt die gerade eroberte Distel besetzt:

Ein paar Schritte weiter auf einer Schafgarbenblüte geht es dagegen ganz friedlich zu:

Diese Falter konnte ich leider nicht bestimmen. Wer mir da weiterhelfen kann – ich würde mich freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen