Ein bisschen Herbst

Und schon ist der Herbst im Endspurt und die Vorweihnachtszeit nähert sich mit Riesenschritten! Daher noch schnell einige Bilder, die ich im goldenen Oktober machte. Denn es gab ja nicht nur Sturm und Regen, sondern auch wunderbar sonnige Tage in diesem Monat!

Hier lagen am Wegesrand viele helle abgebrochene Schwungfedern. Mehr war nicht zu sehen. Ich frage mich, welches Drama sich da abgespielt hat….

An einem Tag besuchten wir einen Friedhof. Einige der Gräber sind schon sehr alt und die Grabsteine sind z.T. wunderschön und aufwändig dekoriert. Manche Grabmale zeigen Engel und trauernde Frauen – Trauer ist weiblich, das war mein Eindruck. Vielleicht fehlt mir da einfach Hintergrundwissen….

Erstaunt hat mich die Dekoration auf neueren Gräbern. Dass dort öfter kleine Engelfiguren u.ä. aufgestellt werden, weiß ich ja – aber dieser Lebensbaum, die kleine Laterne und das Vogelbad gehörten scheinbar zum Grabstein und waren darauf befestigt. Sehr hübsch finde ich das.

Leider war es ausgerechnet an dem Tag sehr trübe, als wir zu den Kranichen fuhren. Vor zwei Jahren hatten wir ja unglaubliches Wetter- und Kranichglück. Nun, dieses Mal erblickten wir zwar sehr viele Kraniche – die meisten standen aber auf Wiesen und Feldern weiter entfernt. Allerdings herrscht an diesen Plätzen ein ständiges Hin und Her. Es fliegen Kraniche fort und andere kommen dazu. Die Fluchtdistanz dieser wundervollen Tiere liegt bei 200 – 300 m und weil ich die Vögel auf keinen Fall aufscheuchen möchte, bleibe ich natürlich immer in großer Entfernung stehen. Ich kann nicht abschätzen wie weit das ist. Zu weit für mein Kameraobjektiv, aber wichtiger als schöne Bilder zu machen ist es ja, die Tiere nicht zu beunruhigen. Nun, davon ein andermal mehr, denn Kraniche bekommen natürlich einen eigenen Post!

Für heute schließe ich mit einem fröhlichen dumpfen Happy Halloween!

2 thoughts on “Ein bisschen Herbst

  1. Wieder schöne Bilder! Ich gehe gerne über alte Friedhöfe, besonders in England. Da sind sie bei alten Kirchen sehr eindrucksvoll. Besonders Necropolis Glasgow. Daran erinnern mich die schönen Figuren.

    Liebe Grüße Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen