Die ersten Adventskekse….

… habe ich heute gebacken. Smiley mit geöffnetem Mund Und erwähnte ich eigentlich schon, dass ich meinen (nicht mehr ganz neuen) Herd geradezu liebe? Zwinkerndes Smiley Stelle ich immer wieder im Dezember fest. Etagenbacken ist einfach wunderbar!

kekse

Man nehme:

  • 150 g geriebene Schokolade
  • 150 g Marzipanrohmasse (am besten auch raspeln)
  • 150 g Butter
  • 200 g Mehl

Alles verkneten, kühl stellen, ausrollen, ausstechen, backen, verzieren. Vor Lachen auf dem Boden wälzen

Da die Menge bei mir mehr als ein Blech voll ergab, hat der Herd bei niedrigen 160° C Umluft ca. 30 min gebraucht. Vorgeheizt wird bei mir übrigens nie, eingestellt immer Umluft und die weiße Kuvertüre für die Deko durfte in der Nachwärme des Ofens schmelzen. Für nur ein Blech wähle ich 180° C und die Backzeit ist natürlich kürzer.

Eigentlich soll man Dekorzeug ja in einen Gefrierbeutel geben, ein Eckchen abschneiden und dann feine Linien ziehen. Aber ich greife einfach zu einem Teelöffel und daher gibt es eben auch dicke Kleckse. Laut lachen

image_pdf
Dieser Beitrag wurde unter Küche abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Die ersten Adventskekse….

  1. Jens sagt:

    Sieht seeeeeeehr lecker aus 🙂 🙂 🙂 🙂

  2. Deine Kekse schmecken uns wunderbar. Habs sie heute bereits zum 2. Mal gebacken. 😛

  3. Lavendelhexe sagt:

    Ui, das freut mich sehr, Silvia! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.