Wichtelpaket

Da inzwischen alles verschickt und ausgepackt wurde, kann ich nun zeigen, was ich für mein Wichtelkind werkelte. Smile

Einen Loop in edlem Grau strickte ich. Grau passt immer und steht jedem,  finde hoffe ich.  Aus drei verschiedenen Garnen und schräg entstand das Teil. Begonnen mit einem Flauschgarn in kraus rechts, gefolgt von Paillettengarn in glatt rechts und dann einer Merinowolle in einem Strukturmuster. Danach wieder einige Reihen Flausch und kraus. Zusammen gehäkelt – mit Luftmaschenschlaufen als Zierelementen – und einmal um die Kanten herum eine Runde feste Maschen ebenfalls mit dem Seidenflausch. Man kann den Loop locker zweimal um den Hals schlingen. Mir gefällt er –  Smile

oktoberstrick2a

 

Verwendete Garne: “Perla” von Lang (Flausch aus 85 % Seide, 15 % Polyamid, LL 130 m/50 g). “Saphir” von Cheval Blanc (Paillettengarn aus 54 % Polyacryl, 34 % Polyamid, 11 % Schurwolle, 11 % Mohair, LL 90 m/50 g). “Arosa” von Madddison (90 % Merino, 10 % Polyamid, LL 145 m/ 50 g). Arosa ist ein sog. Kettengarn und dadurch ziemlich elastisch. Ich mochte das nicht beim verstricken, aber das deutliche Strickbild gefällt mir.

oktoberstrick2

Aber natürlich sollte auch Gerührtes ins Paket. Passend zu Halloween gab es Lippenpflege in schwarz und Baderatten in schiefergrau – oder Kanalrattengrau. Smiley mit geöffnetem Mund

oktoberbaden

Bei der Lippenpflege sind zwei Perlglanzpigmente für die Farbe verantwortlich: Seidenschwarz und Perlgold. Ich versuchte zwar, den zarten goldenen Glimmer einzufangen, aber er ist eh nur schwach und auf dem Foto kaum zu erahnen. Perlglanzpigmente färben zwar die Fettmasse recht intensiv, aber nur ganz schwach die Lippen. Es ist eher ein dezenter Glanz, der bleibt.

oktoberlippie

Die Rezepte:

Wasserratten:

  • 50g Natron,
  • 25 g Zitronensäure,
  • 30 g Milchpulver und
  • 13 g SLSA (Achtung! Schutzbrille und Mundschutz tragen!) mit
  • 1 geh. TL Tonerde (schiefergrau) mischen.
  • 40 g Kakaobutter mit
  • 4 g Dermofeel PP schmelzen und
  • 1 TL PÖ Nevonia zugeben.
  • Fett- und Pulvermix gründlich verkneten (Handschuhe oder Löffel), in Förmchen drücken und aushärten lassen. Beim ausformen sind leider die meisten Rattenschwänze abgebrochen…. Sad smile

Kiss of the Spiderqueen (zu diesem Namen inspirierte mich ein Songtitel Verliebt)

  • 2 g Zuckerrohrwachs
  • 2 g Bienenwachs
  • 10 g Lanolin anhydrit
  • 2g Rizinusöl
  • 18g Reiskeimöl – alles zusammen schmelzen.
  • je 1/2 TL Perlglanzpigment Seidenschwarz und Perlgold unterrühren.
  • 1 Tr. äth. Pfefferminzöl zugeben.
  • Das ergab 6 Stifte. Das Minzöl spüre ich gar nicht, aber ich war lieber zu vorsichtig als dass nachher die Pflege ungenießbar ist. Smiley
image_pdf
Dieser Beitrag wurde unter Badebomben, Kosmetik, Stricken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.