Aus flauschigem…

Alpaca superlight – Geschenk einer sehr lieben Beauty; nochmals ganz herzlichen Dank, liebe Ines! – wurde ein kuscheliges Tuch in halbrunder Form. Gestrickt mit doppeltem Faden und wie immer bei meinen Halbkreisen dem Pi-Shawl-Prinzip von E. Zimmermann folgend. Alle Muster sind aus diversen Büchern mit Mustersammlungen heraus gesucht. Für die Abschlussborte wählte ich ein kleines Pfauenmuster (dazu brauche ich kein Buch mehr) und arbeitete ein paar Perlen ein. Erst gespannt, dann angefeuchtet.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen